Ein letztes Mal der Kiilopää

Am letzten Tag noch einmal strahlender Sonnenschein und nahezu kein Wölkchen am Himmel. Wir beschlossen ein letztes Mal auf den Kiilopää zu fahren – zum einen ist  die Landschaft dort oben wirklich wunderschön, zum anderen wird der Aufstieg mit einer langen Abfahrt belohnt. An deren Ende liegt praktischerweise die bewirtschaftete Fjell-Hütte Luulampi, wo wir uns mit Kakao und Kringeli am knisternden Kaminfeuer stärken konnten bevor wir die Abfahrt wieder rauf liefen.

War eine ordentliche Schinderei, dauerte etwa 1 Stunde und die dann folgende 2. Abfahrt des Tages brachte uns in weniger als 15 Minuten zurück zum Fjell-Center. Der perfekte letzte Tag in Lappland. Einziger Wehmutstropfen – es ist uns nicht einmal gelungen ein Polarlicht zu sehen. Es war abends dann wohl doch immer zu bewölkt (oder wir nicht engagiert genug uns die ganze Nacht im Freien aufzuhalten …). Vielleicht beim nächsten Mal 😉

Urlaubsliteratur