1.Tag Angekommen…

Nach einem super Flug mit einer Sitzreihe für mich allein, bin ich gut in Delhi gelandet. Umsteigen ging auch reibungslos- allerdings scheinen Inder einen Hang zu vielen Zetteln und Stempeln zu haben, die alle möglichst häufig kontrolliert werden müssen. Die Überraschung kam in Bagdogra – Maikes Zug hat mind. 8 Std. Verspätung – von daher erst allein zum Hotel. Das Hotel begrüßte mit schöner Lage mitten in den Teehügeln, häufigen Stromausfällen und kneippscher Wechseldusche. Fühlte mich schon etwas einsam als der Guide und der Fahrer sofort zurück fuhren, um Maike am Bahnhof zu erwarten… Aus 8 wurden 10 Std. und Maike war um Mitternacht dann endlich, endlich da 🙂

Und wer noch etwas mehr lesen möchte, kann das bei www.maikeistweg.wordpress.com