Wanderung zum Krnsko jezero – Krn See

Da es sehr heiss werden sollte, entschieden wir uns für eine Wanderung zum Krn-See. 700 Höhenmeter ging es meist im Wald eine alte Militärstraße hinauf. Mal wieder viele Kehren, aber der Wald angenehm kühl und so erreichten wir ohne Probleme die bewirtschaftete Hütte. Nach einem Espresso noch der Abstecher zum idyllischen Krn See mit längerer Picknick Pause. Björn wurde nach einer Weile des Landschaft Genießens überdrüssig und fing an den herumliegenden Felsbrocken bei denen wir saßen an zu Bouldern. Dabei löste sich ein etwa 10 kg schwerer Felsbrocken, der krachend direkt neben mir aufschlug. Ups. Ja der Fels ist brüchig…

Auf dem Rückweg stellten wir fest, dass diese Wanderung wohl äußerst beliebt ist. Die Hütte war voll und fast bis wir wieder am Auto waren, kamen uns noch Leute entgegen.

Nachmittags genossen wir die kühle Soça und abends konnten wir gar gänzlich regenfrei unser Abendessen genießen und bis zum Sonnenuntergang draußen sitzen 😀

Rauf & Runter: 700 Hm Länge: 14 km